Caspar Miskin

Caspar Miskin

Caspar Miskin wuchs als Sohn eines britischen Vaters und einer norwegischen Mutter in Elsinore, Dänemark, auf. Nachdem er einige Jahre als Koch in London und Kopenhagen gearbeitet hatte, beschloss er 2013, sich ganz der Fotografie zu widmen.

Caspar kocht nach Lust und Laune, nicht immer vegetarisch, aber ein bewusster Fleischkonsum ist ihm wichtig. Dabei gibt er zu, dass sein skandinavisches Erbe seine Rezepte durchaus inspiriert, neue Ideen holt er sich aber von Küchen aus der ganzen Welt. Er lebt in Paris und fotografiert nicht nur Food, sondern auch Portraits und Reportagen, arbeitet aber auch als Rezeptentwickler – das nötige Wissen bringt er durch seine Ausbildung mit.

Männlich

Weitere Bücher des Fotografen: